Für die Online-Version des Newsletters bitte hier klicken.
 
 
Liebe Leserinnen und Leser,
 

mit dem August kommt die Urlaubssaison und eine verhältnismäßig nachrichtenarme Zeit. Das geht in der Regel auch an den Börsen nicht spurlos vorüber: Sommerloch!

Durchaus eine Zeit, in der man sich als Trader mal ein paar Tage Auszeit gönnen sollte. Bei 35 Grad vor der Kiste sitzen, ist vermutlich auch nicht unbedingt performancefördernd.

Wenn Sie Ihr Depot absichern wollen, lesen Sie am besten diesen Artikel von mir. In dieser Ausgabe des Guidants Newsletter finden Sie außerdem einen Desktop, der Ihnen auf einen Schlag passende Hebelprodukte anzeigt – egal ob Sie auf steigende oder auf fallende Kurse setzen wollen. So kann man vielleicht die eine oder andere Überraschung im Depot abmildern.

Ich möchte Sie noch darauf hinweisen, dass wir trotz Hochsommer natürlich mit Hochdruck an der sehnlich erwarteten Handelsmöglichkeit in der Guidants-Android-App arbeiten. Wir informieren Sie selbstverständlich sofort, sobald das Update bereitsteht. Ich freue mich schon darauf!

 
 
 

Ihr
Daniel Kühn

PS: Handeln Sie schon über Guidants? Ich kann es Ihnen wirklich empfehlen

 
 
Anzeige
 
 

Guidants-Update

 
 
 
 
Neues Guidants-Update! (19.7.2018)
 

Anzeige von Nachrichten und Terminen im Chart

Abonnenten von Guidants PROup und PROmax können sich ab sofort wichtige Analysen, Nachrichten und Termine direkt im Charting-Widget anzeigen lassen und erhalten so zusätzliche Erklärungsansätze für Kursentwicklungen. Die ideale Ergänzung für Anleger, die auch auf fundamentale Entwicklungen achten! Sie können die Anzeige im Menü links unten neben dem Chart aktivieren. Probieren Sie es gleich aus!

Sie sind noch kein Abonnent von Guidants PROup oder PROmax? Hier erhalten Sie weitere Informationen zu unserem unverzichtbaren Angebot für aktive Anleger!

Pop-Gun-Signale im Chart

Abonnenten unseres Premium-Service Pop Gun Trader können sich ab sofort Pop-Gun-Signale ebenfalls im Charting-Widget anzeigen lassen – und damit noch bequemer auf Cordula Lucas‘ Analysen zugreifen!

Sie haben Pop Gun Trader noch nicht abonniert? Hier erhalten Sie weitere Informationen!

Charting-Update

Unser neuestes Charting-Update bietet viele Verbesserungen und Korrekturen, die das Analysieren noch komfortabler machen. Finden Sie es gleich selbst heraus!

Was sonst noch neu ist

  • Wir haben diverse Verbesserungen unseres Screeners vorgenommen und Fehler korrigiert. Unter anderem ist die Verwaltung von Watchlists jetzt noch einfacher.
  • Kurse von Investmentfonds, die in US-Dollar notieren, können Sie jetzt direkt über das Instrumentenprofil in Euro umrechnen lassen.
  • Bei unseren Analysen und Nachrichten werden jetzt auch Artikelbilder angezeigt.
  • Im Expertenprofil-Widget können Sie jetzt direkt zu den Benachrichtigungseinstellungen für den jeweiligen Experten springen.
  • Wenn Sie Stream-Kommentare eines bestimmten Users nicht lesen möchten, haben Sie nun die Möglichkeit, diesen User zu ignorieren. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf sein Profilbild.
  • Realtime-Indikationen für Industriemetalle: Ab sofort stehen Ihnen – zusätzlich zu den End-Of-Day-Kursen der London Metal Exchange – Realtime-Indikationen der Société Générale für Industriemetalle zur Verfügung: Aluminium, Blei, Nickel, Zink und Zinn. Kupfer folgt in Kürze.

Feedback zum Guidants-Update?

Feedback zum Guidants-Update können Sie wie gewohnt auf dem Hilfe-Desktop abgeben. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

 
 
Anzeige
 
 

Guidants-Experten

 
 
 
 
Boris Leschek: New (german) wave!
 
 
 

Der studierte Meteorologe Leschek geht an die Kapitalmärkte so wissenschaftlich wie an die Wettervorhersage heran. Sein Ansatz ist eine Mischung auf Elliott-Wellen-Theorie und „NeoWave-Theorie". Er analysiert Indizes und leitet aus seinen Analysen auch konkrete Handlungsideen ab.

 
Jetzt Boris Leschek folgen
 
 
 
 
 

Hebelprodukte: Long-und Short-Scheine, konservativ bis aggressiv, alles auf einen Blick!

 
 
 
 

Exklusiv für diesen Guidants-Newsletter habe ich folgenden Desktop erstellt.

Die Kursliste links enthält die 110 Aktien des HDAX (durch Klick auf Indizes können ein Index oder auch mehrere beliebige andere Indizes gesetzt werden), die mit sechs Varianten der Anlage-und Hebelproduktsuche verknüpft sind: Mittig finden Sie Long-Produkte, rechts Short-Produkte (bzw. Calls und Puts, exakter ausgedrückt). Dabei wurden drei verschiedene Hebel-Ranges genutzt, so dass man sofort auf fallende und steigende Kurse mit diversen Hebeln setzen kann (natürlich auch direkt über Guidants).

Der Desktop ist für KO-Zertifikate ausgelegt. Experimentieren Sie gerne damit, ändern Sie Einstellungen etc. Mit „alt+S" können Sie den Desktop dann als eigenen abspeichern!

 
Hier geht es zum Desktop
 
 
 
 
 
 
 

Die Zinsentwicklung beobachten – wichtig auch für die Aktienmärkte!

 
 
 
 

Vielleicht haben Sie schon mal vom Phänomen der „Invertierung der Zinskurve" gehört.

Von einer Invertierung spricht man dann, wenn die kürzeren Anleihen höher rentieren als die längerfristigen Anleihen.

Dies wird von Wirtschaftsexperten als Indikator dafür gesehen, dass eine Rezession relativ bald anstehen könnte – und damit womöglich auch fallende Aktienkurse.

Ich habe auf Guidants einen Desktop erstellt, mit dem Sie die Zinsstruktur täglich beobachten können!

(Anmerkung: Genutzt wurde dabei der Formel-Editor, ein Teil von Guidants PROup/max)

 
Hier geht es zum Desktop
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Kundenfeedback
„Macht weiter so!"

 
 
 
 
 

Wurde Ihnen der Newsletter weitergeleitet? Melden Sie sich hier an ›

 
Sollten Sie keine weiteren E-Mails mehr wünschen, können Sie sich jederzeit abmelden.