Onlineversion ansehen

 
 
Liebe Leserinnen und Leser,
 

ich erzähle Ihnen wahrscheinlich nichts Neues, wenn ich sage, dass wir Guidants kontinuierlich zu einer Börsen-Plattform ausbauen, die Sie weder verlassen müssen noch wollen – egal was Sie vorhaben. Das muss im Jahr 2018 und danach selbstverständlich auch mobil gelten.

Deswegen sind wir besonders froh, dass die Integration der Handelsmöglichkeit auch in der Guidants App große Fortschritte macht.

Der eine oder andere fragt sich vielleicht, ob das denn nötig ist. Ehrlich gesagt habe ich mich das vor Jahren auch gefragt. Denn Trading von unterwegs ist unkomfortabel, oder?

Natürlich geht es nicht um Daytrading. Dafür braucht man meiner Meinung nach ein 2-3 Monitor-System als Mindestanforderung. Aber denken Sie beispielhaft an folgende Fälle:

  • Sie sind unterwegs und wollen eine Position schließen, weil Ihr Ziel erreicht ist oder die Aktie gerade die Korrektur beginnt..
  • Sie sitzen im Cafe und wollen einen ETF kaufen.
  • Sie stehen in der U-Bahn, ein Experte stellt eine interessante Aktie vor und Sie wollen direkt einsteigen.

Die Broker haben in der Regel natürlich eigene Apps, die auch mobil funktionieren, aber ein großer Spaß ist das Hin- und Herjonglieren wahrlich nicht. Genau deshalb haben wir ja von vornherein die Broker-Integration in Guidants geplant. Und glauben Sie mir, es funktioniert nicht nur sehr gut, sondern ist eine wahre Freude. Probieren Sie es einfach aus!

 
 
 

Ihr Daniel Kühn

PS: Apropos Trading über Guidants: Der Guidants-Experte Till Kleinlein handelt live in einer Online-Seminar-Reihe direkt via Guidants. Der Preis ist extra niedrig angesetzt – das dürfen Sie nicht entgehen lassen! Trailer anschauen

 
 
 
 

So sieht das Trading in der App aus

 
 
 
 

Sie loggen sich ein, geben dann noch eine Session-TAN ein und schon kann es losgehen.

Besonders spannendes Feature: Sie können direkt aus Experten-Beiträgen oder, noch sinnvoller, aus Premium-Service-Meldungen heraus handeln.

Aktuell neu integriert wurden: Flatex, Flatex.at und ViTrade. Schon vorher möglich war der Handel bei der Consorsbank und JFD Brokers.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Guidants-Update

 
 
 
 
Folgende Neuerungen stehen für Sie bereit
 
  • Aggregierte Positionen in der Einzelansicht: Ein hellgrauer Balken in der Positionszeile verweist darauf, dass mehrere Teilpositionen vorliegen. Wählen Sie diese an, indem Sie auf „Positionen anzeigen“ tippen.
  • Deaktivierung der Session-TAN möglich
  • Als GodmodePRO-Abonnent können Sie alle GodmodePRO-Artikel als einzelnen Tab zu Ihrem Dashboard hinzufügen.
 
 
 
 

Guidants-Experten

 
 
 
 

Wichtiger Hinweis: In Zukunft werden wir verstärkt auch Guidants-Experten auf der Plattform vorstellen, die man klassischerweise nicht als Börsen-Experten bezeichnen würde. Dabei kann es sich z.B. um junge Börsentalente oder Daytrader handeln. Wir sind dennoch der begründeten Ansicht, dass dadurch ein echter Mehrwert für die Guidants-User geschaffen wird. An einer passenden Kennzeichnung arbeiten wir!

 
 
 
 
Saki Skourlis: The biggest trader?
 
 
 

Saki ist Gewinner des diesjährigen TV-Wettbewerbs „The biggest loser" und konnte dabei in innerhalb von 6 Monaten sein Gewicht halbieren. Dazu benötigt man außerordentliche Disziplin, eine Tugend die auch im Trading unerlässlich ist. Saki ist seit 20 Jahren in der Finanzbranche tätig und tradet seit vielen Jahren aktiv.

 
Jetzt Saki Skourlis folgen!
 
 
 
 
 
Lisa Hauser: Frauenpower an der Börse!
 
 
 

Es ist eine ausgesprochene Seltenheit, dass sich überhaupt eine Frau bei der BörseGo AG in der Redaktion bewirbt. Schön, wenn sie dann auch noch sehr kapitalmarktaffin ist. Lisa hat uns mit ihrem langfristigen, breiten Ansatz so überzeugt, dass wir auch ihr einen eigenen Desktop gegeben haben.

 
Folgen Sie der jungen börsenbegeisterten Lisa!
 
 
 
 
 
Dennis Frohreich: Der selbständige Wertpapierspezialist
 
 
 

News und Kommentare zu aktuellen Kapitalmarktthemen und verschiedenen Anlageinstrumenten sind sein Schwerpunkt. Der Anlagehorizont ist mehr strategisch, weniger taktisch und richtet sich daher an den mittel- bis langfristigen Investor. Frohreich ist gelernter Bankkaufmann und ausgebildeter Wertpapierspezialist – hat die Studiengänge zum Finanz- und Investmentökonom und Betriebswirt (Wirtschaft-Dipl.) nebenberuflich absolviert (VWA). Er berät seine Kunden aktiv und individuell in den Bereichen Aktien, Renten, Zertifikate, Fonds sowie Optionen &Futures.

 
Jetzt Dennis Frohreich folgen!
 
 
 
 
 

Tipp: Traden wie ein Profi mit dem Newsterminal!

 
 
 
 

Jeder erfolgreiche Trader – das gilt auch für die Charttechniker(!) – sollte sich morgens einen Überblick über die für die Aktienmärkte relevante Nachrichtenlage verschaffen. So kann man sich z.B. eine Watchlist mit spannenden Werten für den Tag anlegen.

Wir haben extra einen Desktop dafür angelegt: das Newsterminal.

Hier laufen verschiedene Newsquellen ein, u.a. unsere eigenen Echtzeitnachrichten („Guidants News"). Der Desktop ist so konstruiert, dass die verknüpften Widgets dann den ausführlichen Inhalt der News anzeigen, das Profil der enthaltenen Aktie sowie die passenden Charts zu den letzten News. Im Profil können Sie durch Klick auf „Ask" die Aktie sogar direkt über Guidants handeln.

Das Newsterminal lässt sich auch nach Werten filtern. Im Beispiel hier sieht man alle Meldungen zur Deutschen Telekom – auch aus dem kostenpflichtigen „DPA AFX PROFEED".

 
 
 
 
 
 

Kundenfeedback
„Weiter so! Super Tradingtool"

 
 
 
 
 

Wurde Ihnen der Newsletter weitergeleitet? Melden Sie sich hier an ›

 
Sollten Sie keine weiteren E-Mails mehr wünschen, können Sie sich jederzeit abmelden.