Für die Online-Version des Newsletters bitte hier klicken.
 
 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wie traden und investieren unsere Nutzer? Was wünschen sie sich von ihrem Broker? In welche Richtung entwickeln sich die Märkte? Über diese und weitere Fragen hat uns die aktuelle Investment Trends-Studie 2016 aufschlussreiche Antworten geliefert.

Die wichtigsten Resultate möchten wir in dieser Newsletter-Sonderausgabe mit Ihnen teilen.

Ohne schon zu viel zu verraten: Das Interesse an CFDs hat sich im Vergleich zum Vorjahr sogar noch gesteigert! Die gute Neuigkeit für alle Guidants-Nutzer: Ab sofort können sie die Finanzderivate direkt über unsere Plattform handeln – mit JFD Brokers haben wir den ersten CFD-Broker an Guidants angeschlossen. Damit haben wir den nächsten Schritt in Richtung Multi-Brokerage-Plattform getan und weitere starke Partner werden zeitnah folgen.

 
Robert Abend, Vorstand Kooperationen, Marketing, Vertrieb, Redaktion
 
 
 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die meisten Ergebnisse aus der Studie nur intern verwenden dürfen.

Die folgenden Erkenntnisse sind aber sicherlich mehr als spannend für Sie …


Beste Grüße

 
 
 
 
 
 
 

Die Stimmung bleibt gut!

 
 
 
 

GodmodeTrader- und Guidants-Nutzer erwarten in den kommenden 12 Monaten bis zu 10 % Performance am deutschen Aktienmarkt.

 
 
 
 
 

Rückblick und Ausblick: Allgemeine Trends

 
 
 
  • Das allgemeine Investitionsverhalten unterscheidet sich von Segment zu Segment; einheitlich ist der Trend hin zu ETFs und internationalen Investitionen.
  • 24 % aller Online-Investoren planen, in den kommenden 12 Monaten verstärkt in internationale Märkte zu investieren – davon 57 % in die USA.
 
 
 

So handeln die GodmodeTrader- und Guidants-Nutzer

 
 
 
 
  • Das durchschnittliche Transaktionsvolumen der GodmodeTrader-Nutzer liegt bei 6.000 Euro, das der Guidants-Nutzer bei 5.000 Euro.
  • Die durchschnittliche Portfoliogröße der GodmodeTrader- und Guidants-Nutzer beträgt 166.000 Euro.
  • Knapp 60 % der befragten GodmodeTrader- und Guidants-Nutzer handeln aktuell deutsche Aktien, gut 50 % internationale Aktien und knapp 40 % Hebelzertifikate.
 
 
  • Über 45 % der Guidants-Nutzer handeln CFDs und Forex.
  • Über 44 % der GodmodeTrader- und Guidants-Nutzer sind grundsätzlich an Robo Advisory interessiert.

Traditionell liegt der Schwerpunkt unserer Nutzer auf Aktien, CFDs, Forex und Hebelzertifikaten. Das stärkste Wachstum ist allerdings bei ETFs zu beobachten. Lesen Sie weiter und sehen Sie selbst!

 
Direkt zu GodmodeTrader
 
 
 
 

ETF-Markt weiterhin auf Wachstumskurs

 
 
 
  • Ein Drittel aller Online-Investoren nutzen ETFs mit einem durchschnittlichen Investitionsvolumen von 24.000 Euro.
  • Der Anteil des investierten Gesamtvermögens in ETFs hat sich in den vergangenen drei Jahren verdreifacht.
  • 11 % aller Online-Investoren planen, in den kommenden 12 Monaten erstmals in ETFs zu investieren.
  • 33 % der GodmodeTrader-Nutzer und 32 % der Guidants-Nutzer handeln bereits ETFs.
  • 15 % der Guidants-Nutzer planen, in den kommenden 12 Monaten erstmals in ETFs zu investieren.
 
 
 

CFDs nach wie vor auf dem Vormarsch

 
 
 
  • Der CFD-Markt in Deutschland verzeichnete in den vergangenen 12 Monaten ein stabiles Wachstum von 6 % auf 50.000 aktive CFD-Trader.
  • Rund 45 % der GodmodeTrader- und Guidants-User nutzen beim CFD-Trading Guidants als Charting Tool.
  • Die durchschnittliche Depotgröße der Guidants-Nutzer bei ihrem CFD-/Forex-Hauptbroker beträgt 18.000 Euro. 29 % der GodmodeTrader- und Guidants-Nutzer haben über 10.000 Euro in ihrem Depot, 5 % über 100.000 Euro.
  • Die durchschnittliche Transaktionsgröße der GodmodeTrader- und Guidants-Nutzer beträgt beim CFD/Forex-Trading 20.000 Euro (inklusive Leverage). Bei 43 % der Guidants-Nutzer liegt sie bei über 5.000 Euro, bei 6 % zwischen 50.000 und 100.000 Euro.
  • Über 35 % der Guidants-Nutzer haben bei der Eröffnung ihres Haupt-CFD-/Forex-Kontos mehr als 5.000 Euro eingezahlt.
 
 
 

Viele noch auf der Suche nach dem richtigen Broker

 
 
 
  • 28 % der GodmodeTrader-Nutzer und 33 % der Guidants-Nutzer können sich vorstellen, in den kommenden 12 Monaten einen (neuen) Account bei einem Online-Broker zu eröffnen.
  • 33 % der GodmodeTrader-Nutzer und 40 % der Guidants-Nutzer können sich vorstellen, in den kommenden 12 Monaten einen neuen CFD-/Forex-Account zu eröffnen.
  • 35 % der befragten GodmodeTrader-Nutzer können sich vorstellen, nach Aufklärung durch eine Trading-Simulation per Demoaccount erstmals über einen Online-Broker zu handeln.

Sprechen Sie Ihre Zielgruppe an – direkt über GodmodeTrader und Guidants!

 
Informieren Sie sich jetzt über Ihre Möglichkeiten
 
 
 
 

So beliebt sind GodmodeTrader und Guidants

 
 
 
  • 14 % aller CFD-/Forex-Trader nutzen Guidants für die technische Analyse; die Nutzerzahl hat sich damit im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt.
  • Guidants ist bei CFD-/Forex-Tradern unter den Top 5 der meistgenutzten Social Networking-Tools.
 
 
 
  • Rund 40 % aller GodmodeTrader- und Guidants-Nutzer beziehen die Informationen, die sie zum Traden benötigen, über Guidants.
  • Rund 25 % aller GodmodeTrader- und Guidants-Nutzer informieren sich mit der Guidants App.
 
Direkt zu Guidants
 
 
 
Sollten Sie keine weiteren E-Mails mehr wünschen, können Sie sich jederzeit abmelden.