Onlineversion ansehen

 
 
Liebe Leserinnen und Leser,
 

nicht nur aufgrund der sommerlichen Temperaturen kommen wir aktuell mächtig ins Schwitzen: Wesentliche neue Funktionen, die wir aktuell für Sie entwickeln, haben die heiße Phase erreicht. Die wichtigsten: die Möglichkeit, über unsere mobilen Apps zu handeln, der direkte Handel aus dem Chart und ein völlig neuer persönlicher Stream! Sie sehen: Eine Sommerpause gönnen wir uns nicht, sondern arbeiten weiter daran, Guidants zum perfekten Werkzeug für Ihren Börsenalltag zu machen.

Auch das jüngste Guidants-Update, das wir Ende Mai veröffentlicht haben, hatte einiges zu bieten. Highlight ist die Übersicht aktueller (geschätzter) und historischer Dividendenzahlungen, die Sie ab sofort im Instrumentenprofil-Widget für etliche Aktien finden. Der Clou: Unser Screener greift ebenfalls in diversen Kennzahlen auf diese Daten zurück. Abonnenten von Guidants PROup und PROmax profitieren ganz besonders davon: Sie können sich ab sofort beispielsweise die historische Performance von Aktien ausrechnen lassen und Dividenden dabei entweder einbeziehen oder unberücksichtigt lassen. Probieren Sie es aus!

Viel Spaß beim Lesen wünscht Ihnen

Ihr
Johannes Pfeuffer

 
 
 
 

Neu auf Guidants

 
 
 
 
Frederik Geiger
 

Er ist einer der „jungen Wilden" auf Guidants: Aktuell absolviert der BWL-Student ein Praktikum bei der BörseGo AG.

Der 24-jährige Börsenbegeisterte ist seit drei Jahren aktiv an der Börse tätig. Sein bevorzugter Handelsstil sind Momentum- und Swingtrades. Er führt auf Guidants auch ein Musterdepot.

 
 
 
 
Jetzt Frederik Geiger folgen!
 
 
 
 
Christian Lill
 

Der bekennende Guidants-Fan Lill nahm extra Urlaub bei seinem Arbeitgeber, um 14 Tage im Guidants-Team „schnuppern" zu können. Der Kurz-Einsatz überzeugte uns schnell, und so ist Lill nun mit einem eigenen Desktop auf Guidants präsent.

Er handelt KO-Produkte auf liquide Basiswerte mit dem Ziel, aus einem möglichst kleinen Depot mit reguliertem, aber höherem Risiko ein Vielfaches zu erwirtschaften und seine Follower daran teilhaben zu lassen. Das klingt doch gut!

 
 
 
 
Jetzt Christian Lill folgen!
 
 
 
 
Matthias Zettler
 

Momentan bespricht der Aktienrechtler auf seinem Desktop die Situation der 3U Holding AG. Hier sieht er einen Abschlag im Kurs auf den fairen Wert, der mittels gezielter Handlungen reduziert und ggf. aufgelöst werden kann. Mittlerweile folgen ihm über 15 Prozent der Stimmrechte der 3U Holding AG. Mittelfristig will sich Zettler, ggf. mit einem Team, auch bei anderen Aktiengesellschaften für die Rechte des Streubesitzes engagieren.

 
 
 
 
Jetzt Matthias Zettler folgen!
 
 
 
Anzeige
 
 
Sonderpublikation: Guidants – die Alleskönner-Plattform für Ihren Börsenerfolg
 

Es ist alles dabei: Einführung für den Neueinsteiger, Erklärung wichtiger Widgets, Profitipps, zahlreiche Interviews. Und wir erklären die Vorteile des Tradings aus der Plattform!

 
Jetzt herunterladen!
 
 
 
 
 

Experten-Desktops: folgen, diskutieren, lernen

 
 
 
 
Interview mit dem „Börsenversteher" Till Kleinlein
 
 
 
 

Was dürfen Ihre Follower auf Ihrem Desktop erwarten?

Meine Follower sollen neben der Vorstellung von Trading-Ideen auf den DAX, Haupthandelswährungen (Majors) oder Rohstoffen noch wichtige Zusatzinformationen erhalten. Insbesondere liegt es mir am Herzen, dass meine Leser gut vorbereitet in den Handelstag starten können. Entsprechend veröffentliche ich börsentäglich Details meiner Handelsvorbereitung – schließlich beginnt jeder erfolgreiche Handelstag mit einer professionellen Vorbereitung. Beispielsweise gebe ich die aktuelle Trendanalyse für DAX und EUR/USD vor, um darauf etwa das eigene Geld- und Risikomanagement abzustellen. Trades gegen den kurzfristigen Trend werden etwa mit weniger Risiko bzw. mit einer kleineren Positionsgröße umgesetzt, da diese Trades eine niedrigere Erfolgsaussicht haben als Trades mit dem Trend.

 
 
 

Bitte erläutern Sie kurz Ihren Handelsstil

Neben einigen Daytrading-Strategien (Gegenbewegungsstrategie, Eröffnungsstrategie, Alpha-Strategie) – die Gegenbewegungsstrategie wird in meinem Webinar am 21. Juni live gehandelt und vorgestellt –, die ich hauptsächlich im 5- und 15-Minuten-Chart trade, betreibe ich auch Swing-Trading. Dabei nutze ich Trading-Hilfsmittel aus dem großen Werkzeugkoffer der Technischen Analyse. Nie wird aber nur ein Hilfsmittel als Signalgeber verwendet, sondern es ist immer die Kombination mehrerer Werkzeuge, die eine Trading-Aktivität auslösen – etwa eine Chartformation in Verbindung mit der Candlestick-Technik. Aus Sicht eines Langfrist-Investors bin ich sicher ein Sprinter, aus Sicht des ultra-kurzfristig orientierten Traders wohl eher ein 200- oder 400-Meter-Läufer.

Wie integrieren Sie Guidants in Ihren Trading-Alltag?

Für mich als Trader bietet Guidants eine Fülle an wertvollen Informationen. Wichtige Nachrichten erfasse ich so schnell, aber auch der Blick über den berühmten Tellerrand ist mit Guidants ein Kinderspiel. Es ist interessant, wie geschätzte Kollegen den Markt oder bestimmte Handelsinstrumente, die auch auf meiner Watchlist stehen, einschätzen. Außerdem nutze ich Guidants aber auch als Plattform, um meinen Trading-Schülern – ich coache auch angehende Trader – Rüstzeug an die Hand zu geben, um im Haifischbecken der Finanzmärkte zu überleben. Für diese sind die eingangs erwähnten Informationen zur Handelsvorbereitung ursprünglich gedacht gewesen. Gerne teile ich dies aber auch mit allen Followern.

 
 
 

Tipp: Am 21.06.17 um 18:00 Uhr veranstaltet Till Kleinlein ein kostenloses Webinar zum Thema Kurzfrist-Trading!

Darauf aufbauend findet auch eine Online-Seminarreihe statt! Jetzt anmelden.

 
Jetzt Till Kleinlein folgen!
 
 
 
 

Investment Trends Umfrage 2017

 
 
 
 

Wer mitgemacht hat, weiß: Die Investment Trends-Studie 2017 war ein hartes Stück Arbeit – für Sie als Teilnehmer, aber natürlich auch und ganz besonders für das gleichnamige Marktforschungsinstitut. Jetzt liegen uns die Ergebnisse vor und wir sind überwältigt: Knapp 25 Prozent aller Teilnehmer kamen über Guidants oder unser Schwesterportal GodmodeTrader.

Wir sagen herzlichen Dank für Ihren Einsatz! Damit liefern Sie uns wichtige Impulse für die Weiterentwicklung unserer Portale – schließlich wollen wir unser Angebot auch in Zukunft ganz auf Ihre Bedürfnisse abstimmen.

Obwohl die Umfrageergebnisse streng vertraulich sind, dürfen wir Ihnen doch einige wenige Inhalte verraten.

Sie haben abgestimmt: Der ETF-Markt ist weiterhin auf Wachstumskurs

  • Zwischen April 2016 und März 2017 haben 235.000 Online-Investoren in ETFs investiert (Vorjahr: 230.000); aktive Online-Investoren haben im selben Zeitraum 25 Prozent ihres Portfolios in Fonds oder ETFs investiert.
  • 43 Prozent der GodmodeTrader-Nutzer und 39 Prozent der Guidants-Nutzer handeln bereits ETFs.
  • 11 Prozent der GodmodeTrader- und Guidants-Nutzer planen, bis März 2018 erstmals in ETFs zu investieren.

Auf Guidants und GodmodeTrader finden Sie umfassende Informationen und Tools, mit denen sie den passenden Indexfonds finden – dank zahlreicher Filteroptionen ganz einfach und individuell.

 
 
 
Zur ETF-Suche
 
 
Zum ETF-Desktop
 
 
 

Weitere Ergebnisse präsentieren wir Ihnen in den kommenden Newsletter-Ausgaben. Seien Sie gespannt!

 
 
 
Anzeige
 
 

Tipps und Tricks: Kennen Sie schon jeden Kniff?

 
 
 
 
Noch schneller zum Trade
 

In diversen Widgets und anderen Elementen von Guidants können Sie nun mit der linken Maustaste auf einen Kurs klicken und dadurch direkt die Order-Maske öffnen. In der globalen Suche finden Sie ab sofort Kaufen/Verkaufen-Buttons. So wird der Handel via Guidants noch schneller und komfortabler.

 
 
 
Wo sind meine Widgets?
 

Ihr Desktop ist mit Widgets vollgepackt? Drücken Sie die Tab-Taste, um schnell zwischen den Widgets hin- und herzuspringen.

 
 
 
 
 
 

Kundenfeedback
Ganz großes Kompliment übrigens an das ganze Guidants-Team und vielen Dank für die langjährige hervorragende Arbeit und an GodmodeTrader, welches dies alles erst möglich macht!"

 
 
 
 
 

Wurde Ihnen der Newsletter weitergeleitet? Melden Sie sich hier an ›

 
Sollten Sie keine weiteren E-Mails mehr wünschen, können Sie sich jederzeit abmelden.